Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Sommerlesen-Gewinner*innen gekürt

Sommerlesen-Gewinner*innen gekürt

Bei der heurigen Sommerleseaktion des Vorarlberger Bibliotheksverbands wurden in der Bibliothek Rankweil 1.392 Bücher ausgeliehen und damit gelesen oder vorgelesen. Nun wurden unter den 232 abgegebenen Sommerlesepässen zehn Gewinner*innen ermittelt.

Die Aktion Sommerlesen erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit in der Bibliothek Rankweil. Auch heuer motivierte sie zahlreiche Kinder und Jugendliche von drei bis 13 Jahren zum Ausleihen von neuem Lesestoff. Pro Buch gab es einen Stempel in den Lesepass, der bei sechs abgestempelten Feldern abgegeben werden konnte und damit an der Verlosung teilnahm. Die zehn Gewinner*innen in Rankweil dürfen sich über Spiel- und Buchpakete freuen, die mit Unterstützung der Fachstelle Bibliotheken der Diözese Feldkirch und der Buchhandlung Brunner zusammengestellt wurden. Die landesweiten Sieger*innen werden bei einer weiteren Ziehung verlost.

Rankweil fördert Lesen
Bibliotheksleiterin Maria Berloffa freut sich über die rege Teilnahme, mit der der Leseeifer bei so manchem Kind geweckt werden konnte: „Die Liebe zu Büchern beginnt meist in der Kindheit – und gerade Aktionen wie das Sommerlesen machen Leseförderung auf spielerische Art und Weise möglich.“

Aber auch mit den offenen Bücherschränken und Lesepat*innen wird das Lesen in Rankweil gefördert. Darüber hinaus kann sich auch das Angebot in der Bibliothek sehen lassen: Über 20.000 Medien stehen zur Verfügung. Kinder bis 14 Jahre entlehnen kostenlos, für Familien gibt es eine Jahreskarte um 24 Euro. Ebenfalls kostenlos sind Spiele sowie DVDs und für eine zeitlich beschränkte Nutzung der Bibliothek gibt es eine Drei-Monatskarte.