Sie sind hier:Startseite / Service / Kulturpass

Hunger auf Kunst und Kultur

Die Marktgemeinde Rankweil beteiligt sich neben 60 anderen Kultureinrichtungen in Vorarlberg an der Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ und erklärt sich somit solidarisch mit Menschen, die sich einen Kulturbesuch nicht leisten können.

Die Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur" ist ein Projekt, das Kunst und Kultur für alle Menschen zugänglich machen will. Der Kulturpass ermöglicht Menschen in finanziell prekärer Situation den kostenlosen Eintritt für Kulturveranstaltungen und -häuser – derzeit sind es ca. 60  Einrichtungen in Vorarlberg und über 500 in ganz Österreich. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Für wen ist der Kulturpass?
Zu Gute kommen soll diese Aktion allen, die gerne am kulturellen Leben teilnehmen möchten, es sich aber nicht leisten können: Menschen, die Sozialhilfe oder Mindestpension beziehen, Arbeitslose, Flüchtlinge oder auch Kinder und Jugendliche, deren Eltern an der Armutsgefährdungsgrenze leben. Der Kulturpass fungiert als eine Art „Zahlungsmittel“. Kulturpass-BesitzerInnen reservieren eine ganz normale Karte und erwerben diese nach Vorlage des Kulturpasses und einem Lichtbildausweis. Dies garantiert, dass es sich bei den Karten nicht um Restkarten handelt. Wichtig ist die Idee der Solidarität, die bei der Finanzierung dieser Gratis-Karten eine zentrale Rolle spielt.

In der Marktgemeinde Rankweil erhältlich
Der Kulturpass wird in Vorarlberg inzwischen bei 30 Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich ausgestellt. In Rankweil ist er in der Abteilung Bürgerservice, Gesellschaft und Soziales der Marktgemeinde Rankweil während der Öffnungszeiten erhältlich.

In Rankweil ist er in folgenden Einrichtungen gültig: